MDR Rundfunkrat

Jury des MDR Rundfunkrates

Anja Kömmerling
wurde 1965 in München geboren und wuchs auch dort auf. Während des Germanistikstudiums in Frankfurt am Main arbeitete sie frei als Redaktionsassistentin beim Hessischen Rundfunk fürs Kinderfernsehen. Bis sie zusammen mit Thomas Brinx selbst anfing zu schreiben. EinenZweiteiler für die Augsburger Puppenkiste, eine eigene kleine Fernsehserie. In der nun beinahe 30-jährigen Zusammenarbeit entstanden viele Märchenfilme für ARD und ZDF, diverse Folgen für die Reihe KRIMI.DE, die unter anderem auch mit dem GOLDENEN SPATZ ausgezeichnet wurden, zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, Hörgeschichten, Serien und der Kinofilm WINNETOUS SOHN aus der Initiative "Der besondere Kinderfilm".

Kai Ostermann
wurde 1981 in Bad Langensalza geboren und studierte Philosophie, Neuere Geschichte und Politikwissenschaft. Während des Studiums arbeitete er im entwicklungspolitischen Medienprojekt BlickpunktWelt mit und unterstützte dabei Schüler/innen, ihre eigenen Radiosendungen und Kurzfilme zu produzieren. Seit 2008 ist er ehrenamtlicher Vorsitzender des FILM e.V. Jena und leitet die FilmArena. Hauptamtlich arbeitet er seit 2011 für den Demokratischen Jugendring Jena und ist seit 2015 Mitglied des Rundfunkrates.

Christian Schramm
wurde 1952 in Burgstädt bei Chemnitz geboren. Von 1968 bis 1970 absolvierte er eine Ausbildung zum Spitzendreher, ein anschließendes Studium schloss er 1974 als Diplom-Religionspädagoge ab. In den Jahren 1974 bis 1988 arbeitete er als Diakon in Bautzen und wurde von 1988 bis 1990 zum Bezirkskatecheten des Kirchenbezirkes Bautzen berufen. Christian Schramm gehörte zu den Gründern des Neuen Forums in Bautzen und wurde 1990 in den Stadtrat und zum Bürgermeister der Stadt Bautzen gewählt. Das Amt des Bürgermeisters bzw. Oberbürgermeisters hatte er bis 2015 inne. Außerdem ist Christian Schramm Mitglied in verschiedenen Gremien, wie z.B. im Landesvorstand des Sächsischen Städte- und Gemeindetages, im Sächsischen Kultursenat, dessen Präsident er seit 2013 ist. Von 1998 bis 2010 war Christian Schramm Mitglied im Rundfunkrat des MDR und ist seit 2010 Mitglied im Verwaltungsrat des MDR.

Dr. Jürgen Weißbach
wurde 1938 in Dittersdorf bei Chemnitz geboren, machte 1959 sein Abitur auf dem Helmholtz-Gymnasium in Frankfurt/Main und studierte anschließend evangelische Theologie in Mainz und Göttingen. 1970 promovierte Jürgen Weißbach zum Dr. theol. und arbeitete bis 1974 als wissenschaftlicher Assistent für Systematische Theologie an der Universität Göttingen. Von 1974 bis 1986 leitete er das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, anschließend war er bis 1992 stellvertretender Vorsitzender des DGB, Landesbezirk Niedersachsen, und von 1992 bis 2003 Vorsitzender des DGB in Sachsen-Anhalt. Dr. Jürgen Weißbach war von 1986 bis 1998 Mitglied der Landesmedienanstalten Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und ist seit 1998 Mitglied im Verwaltungsrat des MDR.