DER PFAD gewinnt zwei Hauptpreise beim GOLDENEN SPATZ 2022

7 Hauptpreise, ein Publikumspreis für den besten Jugendfilm und ein Urkunden-Preis für das beste Drehbuch vergeben

Erfurt, 3. Juni: Mit der heutigen Preisverleihung im Theater Erfurt fand das 30. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz seinen Höhepunkt. Durch die Veranstaltung führte der Moderator Julian Janssen (bekannt als „Checker Julian“).
Die Kinderjury Kino-TV, 27 Kinder im Alter zwischen 9 bis 13 Jahren, hat die insgesamt 35 Wettbewerbsbeiträge gesichtet und die Preisträger:innen ausgezeichnet. Die Kinderjury DIGITAL, 5 Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren, hat das beste digitale Medienangebot unter dem Motto „Gute Geschichten. Digital erzählt.“ prämiert.

„Es waren spannende Festivaltage – mit einem bunten und vielfältigen Programm für alle Altersklassen, mit bereichernden Begegnungen und, was uns wahnsinnig freut, endlich wieder mit Publikum in den Kinos der Festival-Städte Gera und Erfurt. Sowohl in Gera als auch in Erfurt waren viele Veranstaltungen ausverkauft. Eine positive Resonanz gab es auch auf die neue Pop-Up Medienwerkstatt im Kultur- und Kongresszentrum Gera und die Präsentation der Angebote im Rahmen des Wettbewerbs DIGITAL. Mit einem umfangreichen Fachprogramm und Networking-Events war der GOLDENE SPATZ wieder eine wichtige Plattform für den Austausch der Kindermedienbranche.“, resümiert die Festivalleiterin Nicola Jones.

Die Preisträger:innen 2022

  • GOLDENER SPATZ Langfilm: DER PFAD (Deutschland 2021, Regie: Tobias Wiemann, Buch: Rüdiger Bertram, Jytte-Merle Böhrnsen nach dem Roman von DER PFAD – DIE GESCHICHTE EINER FLUCHT IN DIE FREIHEIT von Rüdiger Bertram, Produzent: Daniel Ehrenberg, Produktion: Eyrie Entertainment GmbH, Koproduktion: Warner Bros. Productions Germany GmbH, Lemming Film Germany, Weltvertrieb: Global Screen – a Brand of Telepool, Verleih: Warner Bros.)DerGOLDENE SPATZ für den besten Langfilm ist mit dem 1.500 Euro dotierten Sonderpreis des Thüringer Ministerpräsidenten verbunden, der somit an den Regisseur Tobias Wiemann geht.
  • GOLDENER SPATZ Beste Darstellerin: Nonna Cardoner (Rolle: Núria) – DER PFAD
  • GOLDENER SPATZ KurzfilmSNIPERMAN (Deutschland 2020, Regie + Buch: Linus Krebs, Produzenten: Lukas Eylandt, Jacob Grüning, Jasper Grätsch, Linus Krebs, Produktion: Von Dorsch GmbH & Co. KG)
  • GOLDENER SPATZ Serie AnimationPETTERSSON UND FINDUS: DIE TOTE ELSTER (Deutschland/Spanien 2019-2021, Regie: Dirk Hampel, Buch: Götz Brandt, basierend auf den Pettersson-und-Findus-Büchern von Sven Nordqvist, Sender: ZDF und KiKA, Produzentin: Claudia Radtke, Produktion: Edel Music & Entertainment GmbH im Auftrag des ZDF)
  • GOLDENER SPATZ Information/Dokumentation/DokumentarfilmPIA UND DIE WILDEN TIERE: FUCHSWELPEN IN NOT (Deutschland 2020Regie + Buch: Ben Wolter, Produzentin: Angelika Sigl, Sender: BR, Produktion: Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG im Auftrag des BR)
  • GOLDENER SPATZ UnterhaltungDIE BESTE KLASSE DEUTSCHLANDS 2021 (Deutschland 2021, Regie: Bastien Angemeer, Buch: Martin Zeltner, Sender: KiKA, HR, Das Erste, Produzentin: Andrea Partscht, Produktion: Bavaria Entertainment GmbH im Auftrag des KiKA und der ARD)
  • GOLDENER SPATZ Wettbewerb DIGITAL unter dem Motto „Gute Geschichten. Digital erzählt.“: KATZE Q – EIN QUANTEN-ADVENTURE (Deutschland 2021, Philipp Stollenmayer/Exzel­lenzcluster ct.qmat – Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien)

Weitere Preise

  • Urkunden-Preis des MDR Rundfunkrates für das beste Drehbuch: Manuel Ostwald für DIE ALLERLANGWEILIGSTE OMA AUF DER WELT (Deutschland 2022, Regie: Damaris Zielke, Produzentin: Jiayan Chen, Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg)Der Drehbuchpreis wurde von der Jury des MDR Rundfunkrates (Kai Ostermann, Steffi Schikor und Antje Feiks) gemeinsam mit der Autorin Hannah Schweier vergeben und ist mit 4.000 Euro dotiert.
  • Publikumspreis für den besten Jugendfilm: DEAR FUTURE CHILDREN (Deutschland/ Großbritannien/Österreich 2021, Regie: Franz Böhm, Produzenten: Ansgar Wörner, Johannes Schubert, Produktion: Nightrunner Productions, Schubert Film, Koproduktion: Lowkey Films, Übergrafisch, Weltvertrieb: Magnetfilm, Verleih: Camino Filmverleih)Der Publikumspreis für den besten Jugendfilm ist von der Handwerkskammer Erfurt mit 2.500 Euro dotiert.

Die Begründungen der Jurys können am Abend nach der Preisverleihung auf der Webseite www.goldenerspatz.de nachgelesen werden.

Am Samstag, dem 4. Juni sind alle Preisträgerfilme gestaffelt nach Altersgruppen noch einmal im CineStar Erfurt (9.30 und 11.30 Uhr) zu sehen. Außerdem wird das Programm Cinemini on Tour für Kinder ab 3 Jahre vorgeführt.

Im kommenden Jahr findet der GOLDENE SPATZ vom 4. bis 10. Juni in Gera und Erfurt statt.