Projekt Beschreibung

Catweazle

Filminfos

Derwitte im Jahr 2020 – eine Kleinstadt wie viele andere: mit Einwohnern, die ihre großen und kleinen Alltagssorgen haben, und mit Kindern, die mehr oder weniger Freunde haben. Der zwölfjährige Benny hat eher weniger. Bis eines Tages Catweazle auftaucht, ein Typ mit zerzausten Haaren, lumpigen Klamotten und der Kröte Kühlwalda, mit der er allen Ernstes auch noch spricht! Er behauptet, er sei ein Magier, hält Autos für Feuerdrachen und Benny für einen großen Zauberer, weil er glaubt, der habe die Sonne in einer Glühlampe eingepfercht. Ja, ist der denn völlig aus der Zeit gefallen? Und ob, und zwar aus dem Jahr 1020. Und er kann nur mithilfe seines Zauberstabes Anawandur zurück. Den hatte Benny zwar im Wald gefunden, aber sein Vater hat ihn entsorgt! Und als plötzlich noch die erfolgsbesessene Dr. Katharina Metzler auftaucht, die Anawandur als Hauptattraktion auf einer Auktion versteigern will, beginnt ein rasanter Wettlauf voller Verwicklungen.

Deutschland 2020
Regie: Sven Unterwaldt
Buch: Bernd Eilert, Claudius Pläging, Sven Unterwaldt, Otto Waalkes

Darsteller*innen: Otto Waalkes, Julius Weckauf, Katja Riemann, Henning Baum, Gloria Terzic, Falk Möller, Milan Peschel
Sender: Pro7

Laufzeit: 96 Minuten

Kategorie: Langfilm
Altersempfehlung: ab 6 Jahre
läuft im Wettbewerb SIEBEN

Übersicht
Buchen
Übersicht
Buchen

Spielzeiten

Gera

Montag, 30.05.2022
15.30 Uhr im Metropol, Kino 2

Erfurt (ausgebucht)

Mittwoch, 01.06.2022
11.15 Uhr
im CineStar, Kino 1

barrierefreie Vorstellung mit Live-Gebärdensprache und -Audiodeskription

Dieser Beitrag läuft im Wettbewerb SIEBEN zusammen mit: