Projekt Beschreibung

Geschichten vom Franz

Filminfos

„Franz, ich glaub, dein Rucksack pinkelt“ – als seine Freundin Gabi das sagt, werden Franz schlagartig zwei Dinge klar: Erstens, seine Trinkflasche ist im Schulrucksack ausgelaufen. Und zweitens: Das ist der Beginn eines riesengroßen Schlamassels. Seine Hausaufgaben, die der Lehrer Zickzack einsammeln wollte, sind vollkommen durchweicht! Dabei hat Franz schon genug Probleme: Er ist der Kleinste in der Klasse, wird oft für ein Mädchen gehalten und manchmal, wenn vor Aufregung seine Stimme ganz piepsig wird, bekommt er kein Wort mehr heraus. Damit muss jetzt Schluss sein, beschließt Franz. Und lässt sich fortan vom Internetguru Hank Haberer in Nullkommanichts „vom Zero zum Hero“ coachen. Franz lernt viel auf dem Weg zum Alphatier: sich Muckis antrainieren, den dunklen Keller bezwingen, die Waffe des Schweigens einsetzen. Vor allem aber lernt er, was echte Freunde sind. Alphatier oder einfach nur Franz sein, das ist hier die Frage. Wie er sich wohl entscheiden wird?

Österreich 2022
Regie: Johannes Schmid
Buch: Sarah Wassermair nach dem gleichnamigen Roman von Christine Nöstlinger

Darsteller*innen: Jossi Jantschitsch, Nora Reidinger, Leo Wacha, Ursula Strauss, Simon Schwarz, Maria Bill, Rainer Egger, Julia Edtmeier, Anton Noori, Philipp Dornauer, Deniz Cooper, Elisabeth Wasserscheid, Laurenz Haider, Arwen Hollweg
Sender: ORF

Laufzeit: 79 Minuten

Kategorie: Langfilm
Altersempfehlung: ab 6 Jahre
läuft im Wettbewerb DREI

Übersicht
Buchen
Übersicht
Buchen

Spielzeiten

Gera

Montag, 30.05.2022
17.30 Uhr im Metropol, Kino 3

Dienstag, 31.05.2022
9.00 Uhr im KuK

Erfurt

Donnerstag, 02.06.2022
11.15 Uhr im CineStar, Kino 2 (ausgebucht)

Donnerstag, 02.06.2022
17.30 Uhr im CineStar, Kino 2

Medienpädagogisches Material und weiterführende Links

Dieser Beitrag läuft im Wettbewerb DREI zusammen mit: