Projekt Beschreibung

Moooment! – Rassismusfreie Schule

Filminfos

Alltagsrassismus ist oft nicht leicht zu erkennen. Beim Einkaufen, beim Freizeitsport, auf Familienfeiern oder in der Schule – immer wieder gibt es Situationen, in denen man rufen müsste: Moooment, hier läuft aber etwas gewaltig schief! Genau das tun die Freunde Julia, Tayfun, Nadia, Johannes, Sam und Adaolisa in solchen Augenblicken. Und zack, friert die Situation ein und die Jugendlichen entspringen der Realität, um in humor- und fantasievollen Sketchen rassistische Klischees zu entlarven. Augen und Ohren aufgesperrt, denn es ist überhaupt nicht okay, dass ein Murat tendenziell schlechtere Noten für eine Arbeit mit gleichen Fehlern bekommt als ein Max. Oder dass der Sport- Vertretungslehrer Adaolisa mit ihrem dunkleren Teint als Schnellläuferin feiert, ohne sie jemals laufen gesehen zu haben. „Moooment“ ist eine Sketch-Comedy-Serie, die das bunte Miteinander feiert und bei der jeder und jede noch was lernen kann!

Deutschland 2021
Regie: Laura Fischer, Adrian Draschoff, Joy Chun
Buch: Joy Chun (Head Autor)

Darsteller*innen: Mia Küenzlen, Sarah Fares, Mylee Sattler-Johnson, Mohamad Fares, Lewis Köhl, Jace Ortiz
Sender: KiKA

Laufzeit: 12 Minuten

Kategorie: Unterhaltung
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
läuft im Wettbewerb ZWÖLF

Übersicht
Buchen
Übersicht
Buchen

Spielzeiten

Gera

Montag, 30.05.2022
11.15 Uhr im Metropol, Kino 2

Erfurt (ausgebucht)

Donnerstag, 02.06.2022
9.00 Uhr
im CineStar, Kino 5

Dieser Beitrag läuft im Wettbewerb ZWÖLF zusammen mit: