Projekt Beschreibung

Pettersson und Findus: Die tote Elster

Filminfos

Die Hühner schluchzen, als Pettersson und Findus auf den Hof radeln. Und die Mucklas schneuzen sich mit großen Taschentüchern die Nasen. Was ist passiert? Die Elster ist gestorben! Die mutige, freche, kluge Elster. Nie wieder wird sie ihre Neugiernase in die Angelegenheiten der anderen stecken – und allen wird klar: Das wird ihnen fehlen! Zusammen bereiten sie der Elster die schönste Trauerfeier, die man sich vorstellen kann. Und am Ende hat Pettersson für ihr Grab eine Idee, die die Elster unvergessen macht.

Deutschland/Spanien 2019–2021
Regie: Dirk Hampel
Buch: Götz Brandt

Sprecher*innen: Achim Buch, Gianluca Calafato, Susanne Sternberg, Holger Umbreit, Gerlinde Dillge
Sender: ZDF, KiKA

Laufzeit: 12 Minuten

Kategorie: Serie Animation
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
läuft im Wettbewerb ZWEI

Übersicht
Buchen
Übersicht
Buchen

Spielzeiten

Gera (ausgebucht)

Montag, 30.05.2022
9.00 Uhr im Metropol, Kino 2

Erfurt (ausgebucht)

Mittwoch, 01.06.2022
9.00 Uhr im CineStar, Kino 4

Dieser Beitrag läuft im Wettbewerb ZWEI zusammen mit: