Projekt Beschreibung

Wenn du groß bist, lieber Adam

Filminfos

Ein Schwan fährt Straßenbahn. Ohne Begleitung und ohne Ticket. Klingt surreal, aber für Adam ist es klar, dass er ihm aus der Patsche helfen muss. Er kauft ihm ein Ticket, als der Kontrolleur kommt. Dafür schenkt der Schwan Adam eine ganz besondere Taschenlampe: Wenn man jemanden damit anleuchtet, zeigt sich, ob derjenige lügt. Denn wer lügt, der beginnt zu schweben. Eine Lampe, die jede Heuchelei, jede Lüge auffliegen lässt? Klingt unglaublich! Und sorgt sofort für große Aufmerksamkeit: Ein Filmteam rückt an, der
Betrieb, in dem Adams Vater arbeitet, versucht, die Lampe nachzubauen und sogar der Minister kommt, um sich alles zeigen zu lassen. Ob es gelingt, dem Geheimnis der Lampe auf die Spur zu kommen? Die Idee der Lügenlampe beinhaltete in der Entstehungszeit des Films jede Menge gesellschaftskritischen Sprengstoff. 1965 abgedreht, wurde der Film sofort verboten und erlebte erst 1990 seine Premiere.

DDR 1965
Regie: Egon Günther
Buch: Helga Schütz, Egon Günther

Darsteller*innen: Stephan Jahnke, Gerry Wolff, Manfred Krug, Daisy Granados, Rolf Römer, Hanns Anselm Perten, Wolfgang Greese
Laufzeit: 70 Minuten

Kategorie: GS Spezial Wiederentdeckt
Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Übersicht
Buchen
Übersicht
Buchen

Spielzeiten

Gera

Dienstag, 31.05.2022
21.00 Uhr Campus Rutheneum (Zugang Reichsstraße)

Für diese Vorführung gibt es keine Tickets im Vorverkauf. Einfach vorbeikommen und der Freundeskreis GOLDENER SPATZ e.V. freut sich über einen Beitrag in die Kasse des Vertrauens.

Weitere DEFA-Filme in unserem Programm: