Sie sind hier:Startseite>Festival

Festivalinfos

Der GOLDENE SPATZ ist das größte Festival für deutschsprachige Kindermedien. Jedes Jahr werden das junge Publikum und Fachbesucher:innen dazu eingeladen, sich einen Überblick über qualitativ hochwertige deutschsprachige Film- und Fernsehproduktionen sowie digitale Angebote für Kinder zu verschaffen. Beim GOLDENEN SPATZ werden die besten Kino- und TV-Beiträge sowie digitalen Medienangebote für Kinder prämiert. Dabei entscheidet die Zielgruppe selbst: zwei Kinderjurys vergeben die begehrten GOLDENER SPATZ Trophäen.

Das 31. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz wird vom 4. bis 10. Juni in Gera & Erfurt stattfinden.

Resümee Goldener Spatz 2022:

Mit der Preisverleihung am 3. Juni 2022 im Theater Erfurt fand das 30. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz seinen Höhepunkt. Durch die Veranstaltung führte der Moderator Julian Janssen (bekannt als „Checker Julian“). Die Kinderjury Kino-TV, 27 Kinder im Alter zwischen 9 bis 13 Jahren, hat die insgesamt 35 Wettbewerbsbeiträge gesichtet und die Preisträger:innen ausgezeichnet. Die Kinderjury DIGITAL, 5 Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren, hat das beste digitale Medienangebot unter dem Motto „Gute Geschichten. Digital erzählt.“ prämiert.

„Es waren spannende Festivaltage – mit einem bunten und vielfältigen Programm für alle Altersklassen, mit bereichernden Begegnungen und, was uns wahnsinnig freut, endlich wieder mit Publikum in den Kinos der Festival-Städte Gera und Erfurt. Sowohl in Gera als auch in Erfurt waren viele Veranstaltungen ausverkauft. Eine positive Resonanz gab es auch auf die neue Pop-Up Medienwerkstatt im Kultur- und Kongresszentrum Gera und die Präsentation der Angebote im Rahmen des Wettbewerbs DIGITAL. Mit einem umfangreichen Fachprogramm und Networking-Events war der GOLDENE SPATZ wieder eine wichtige Plattform für den Austausch der Kindermedienbranche.“, resümiert die Festivalleiterin Nicola Jones.

Kein Festival ohne Preise:

Und beim GOLDENEN SPATZ werden diese von der Zielgruppe selbst vergeben. Wer die GOLDENEN SPATZEN, die Hauptpreise des Festivals, erhält, entscheiden zwei Kinderjurys. Jungen und Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren aus Deutschland und den deutschsprachigen Nachbarländern und – regionen begutachten als Jurykinder die Filme, TV-Beiträge und digitalen Medienangebote und prämieren die besten mit einem GOLDENEN SPATZ.

Über die Preise der Kinderjury hinaus vergibt die MDR-Rundfunkratjury gemeinsam mit einem/einer Autor:in den mit 4.000 Euro dotierten Drehbuchpreis des MDR-Rundfunkrates. Zudem wurde 2021 zum vierten Mal den Publikumspreis in der Jugendfilmreihe vergeben, bei dem die Zuschauer:innen abstimmen und den Gewinner küren. Der Preis ist dotiert mit 2.500 Euro und wird von der Handwerkskammer Erfurt gestiftet.

Zur Geschichte:

Von 1979 bis 1989 präsentierte das nationale Festival “Goldener Spatz” für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen im zweijährlichen Rhythmus Film- wie Fernsehbeiträge und wandte sich an das breite Publikum und Fachleute gleichermaßen. Mit der Wiedervereinigung kam auch die Frage um die Weiterführung des Festivals auf. Seine Einzigartigkeit, sich gleichermaßen an das junge Publikum wie Fachleute zu wenden, sorgte dafür, dass sich viele Menschen für den Erhalt des Festivals einsetzten. Um dem GOLDENEN SPATZ eine solide und langfristige Perspektive zu geben, wurde 1993 die Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz ins Leben gerufen. Diese ist seitdem Trägerin des Deutschen Kinder Medien Festivals. 2003 kam der zweite Standort Erfurt hinzu, seit 2008 wird das Festival in beiden Städten jährlich veranstaltet.