Medienpädagogik beim GOLDENEN SPATZ

Kinder sind stark, Kinder sind mutig, Kinder haben was zu sagen. Kinder sind kritisch und Kinder sind verantwortungsbewusst, sie reflektieren über diese Welt und sie ziehen ihre Schlüsse. Kinder wollen partizipieren und Kinder wollen gehört werden.  

Deshalb richtet sich unser medienpädagogisches Programm 2022 an Kinder die Lust haben teilzuhaben, denn dieses Jahr geben wir ihnen das Steuerrad in die Hand.  

Auf dem Festival möchten wir eine Plattform bieten, mit Kindern über Medien kritisch ins Gespräch zu kommen, sie ihre Medienkompetenz schulen lassen und die Möglichkeit geben, selbst kreativ mit Medien umzugehen. Traditionell begleiten wir das gesamte Festival daher zusätzlich mit spannenden medienpädagogischen Workshops. In diesem Jahr haben wir uns dafür besondere Angebote überlegt, die außerschulische und partizipative Bildungs- und Erlebnisangebote ermöglichen. Die Pop-Up Medienwerkstatt ist bis zum 31. Mai in Gera geöffnet. Hier darf in an verschiedenen Stationen getüftelt, gebaut, gebastelt, programmiert und gefilmt werden. Außerdem kann Filmgeschichte live erlebt und in SpatzTopia in digitale Welten eingetaucht werden.  

Außerdem wurden auch in diesem Jahr Patenschaften an Klassen in Gera, Erfurt und ganz Deutschland vergeben. Angeregt durch einen nominierten Beitrag beschäftigten sich die Klassen theoretisch und inhaltlich mit dem Medium. Um danach selbst tätig zu werden und ein gemeinsames kreatives Projekt zu entwickeln. Im Rahmen dieser Patenschaft können sich die Kinder und Jugendlichen intensiv mit Medien auseinandersetzen und sich als Kritiker dieser üben.  

Pädagogisches Material für Lehrkräfte (OER)

zu den pädagogischen Begleitmaterialien

Sie unterrichten oder betreuen Kinder und würden gerne mit digitalen Medieninhalten arbeiten?
Neben Film und Literatur lassen sich auch digitale Medienangebote wie Games, Web- und Transmediaprojekte hervorragend im Unterricht thematisieren und bearbeiten. Wir zeigen Ihnen, wie! Denn 2022 haben wir mit unserem Team von Medienpädagog:innen zu jedem der acht nominierten Medienbeiträge im Wettbewerb DIGITAL eigenes pädagogisches Begleitmaterial für die Anwendung in Schule und Kita erstellt.

Medienpädagogische Angebote im Wettbewerb DIGITAL

Im Jahr 2022 steht unser Wettbewerb DIGITAL ganz im Zeichen von Co-Creation und digitaler Partizipation von und mit Kindern. Entdecken Sie hier unser vielfältiges Programm: Neben Medienpatenschaften und spannenden Workshops in unserer interaktiven Ausstellungswelt SpatzTopia bieten wir in diesem Jahr erstmals Weiterbildungen und Materialien direkt für Lehrkräfte an, die mit Kindern zu digitalen Medieninhalten arbeiten möchten.

zu den medienpädagogischen Angeboten

Filmpatenschaften

Infos zu den Filmpatenschaften

Die Filmpatenschaften sind bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Medienpädagogischen Programms beim Deutschen Kinder Medien Festival Goldener Spatz. Eine Filmpatenschaft beginnt bereits viele Wochen vor dem Festival. Jedes Jahr werden Beiträge aus dem Wettbewerb Kino-TV ausgewählt und Patenschaften dieser an Schulklassen aus Gera, Erfurt und Umgebung vergeben.

Medienpatenschaften

Bei unseren Medienpatenschaften tauchen Schulklassen noch vor dem Festival in die Angebote des Wettbewerbs DIGITAL ein! Dabei beschäftigen sich die Schüler:innen nicht nur ausgiebig mit den Inhalten. Sie dürfen sogar einen Blick hinter die Kulissen wagen: Wie funktioniert die Juryarbeit? Und wer sind die Menschen hinter den Angeboten?
Am Ende gehört die Bühne dann aber wieder unsere Schüler:innen: In Resonanz mit den Inhalten der Angebote dürfen sie eigene kleine digitale Projekte auf die Beine stellen, die hier ausgestellt werden.

zu den Medienpatenschaften

Programm Gera: Pop-Up-Medienwerkstatt

zur Pop-Up-Medienwerkstatt

Wir eröffnen für euch eine dreitägige, kostenfreie Pop-Up Medienwerkstatt im Kultur- und Kongresszentrum in Gera. Wir möchten Kinder dazu einladen in verschiedene Medienwelten einzutauchen, ihrer eigenen Neugier nachzugehen, selbst Hand anzulegen, sich selbstwirksam zu erleben und nachhaltig zu lernen. Auf einer großen Werkstattfläche wird an verschiedenen Stationen programmiert, getüftelt, gebastelt, gefilmt und gebaut werden. Wie programmiert man eigentlich einen Roboter? Wie macht man einen Trickfilm? Und wie kommen eigentlich die Nachrichten ins Fernsehen? All das und noch viel mehr kann in verschiedenen Mitmachangebote erlebt werden.  

Programm Erfurt: FabMobil

Im FABMOBIL, einem vier Meter hohen Doppeldeckerbus, können junge Maker und Tüftler allerhand entdecken und ausprobieren. Zum Beispiel die nominierten Beiträge des Wettbewerbs DIGITAL oder andere kreative Technologien. Hier können Schulklassen vormittags Workshops besuchen und nachmittags darf in der offenen Werkstatt jeder basteln, tüfteln oder Angebote des Wettbewerbs DIGITAL ausprobieren.

zum FABMOBIL