Projekt Beschreibung

Katze Q – Ein Quanten-Adventure

Ist die Katze in der Kiste nun lebendig? Oder ist sie tot? Oder vielleicht beides? Oder: Wie bitte!? – Genau, es geht um Quantenphysik. Und Quantenphysik ist kompliziert. Warum also nicht ein Spiel daraus machen, damit wir das Rätsel mit der Katze endlich verstehen und dabei sogar Spaß haben? 

Phils Videobotschaft an die Klasse

zum Medienangebot
weitere Medienpatenschaften

Die 6. und 7. Klasse der Universitätsschule in Dresden

Genau das haben sich die Macher*innen von Katze Q – Ein Quanten-Adventure auch gedacht. Ob das wirklich funktionieren kann, durften nun die Klassen 6 und 7 der Universitätsschule in Dresden testen und am Ende natürlich auch bewerten! Fast so, wie die Kinder-Jury während unseres Festivals. 
Was diese allerdings nicht darf: Selbst kleine Spielideen entwickeln, die sich mit verschiedensten Unterrichtsthemen beschäftigen und diese zugänglicher, spannender und spaßiger machen. Genau diese Aufgabe hatten die Schüler*innen aus Dresden nämlich in unserem Kreativprojekt. Nach einer kleinen Einführung in das Thema Gamification ging es los: Herausgekommen sind Geschichten um Planeten, Raumschiffe und – ach, guckt doch einfach selbst mal nach! Viel Spaß dabei!
Wie kommt man denn eigentlich auf die Idee, aus Quantenphysik ein Spiel zu machen? – Diese und andere Fragen haben die Klassen aus Dresden in einer Videobotschaft an das Team von Katze Q geschickt. Wir sind gespannt auf die Antwort! 

Eure Fragen an das Team von „Katze Q – Ein Quanten-Adventure“

Das Team beantwortet eure Fragen

Das Spiel „Galaxy“

Die Spielidee „Kunibert – Das Seepferdchen auf Reisen“

Das könnte dir auch gefallen: